Presse BI-Nohfelden

Saarbrücker Zeitung – 08. Mai 2015
Die eingebaute Krebsgefahr  - Asbest ist im Saarland noch immer allgegenwärtig                
(Johannes Fousse)

Materialien mit Asbestfasern waren hierzulande einst sehr beliebt. Vielfach fanden sie in Form von Eternit auf die Dächer und an die Wände saarländischer Häuser - bis heute ein Problem

mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 09. April 2015
Gemeinde Nohfelden unterstützt Bürgerinitiative
(him)

Nohfelden. Die  “Bürgerinitiative für eine lebenswerte Gemeinde Nohfelden” will die Einlagerung gefährlicher Stoffe in Deponie Waldbach bei Sötern verhindern (wir berichteten). In diesem Zusammenhang läuft eine Klage der BI (Bürgerinitiative) auf fehlerhafte Genehmigung  der Deponie beim Verwaltungsgericht des Saarlandes.

mehr...

 

Die Woche – 14. Februar 2015
Diskussion: Die Nohfeldener Bauschutt-Deponie - Staatssekretär Krämer sichert Beteiligung der Öffentlichkeit bei Änderungen zu
(red/ea)

Nohfelden. Die Sorgen der Bürger im Zusammenhang mit dem Betrieb einer Deponie für Bauschutt und mineralische Abfälle in der Gemeinde Nohfelden, Ortsteil Waldbach, waren Thema einer Gesprächsrunde, zu der der Nohfeldener Bürgermeister Andreas Veit ins Rathaus eingeladen hatte.

mehr...

 

Amtsblatt Nohfelden – 13. Februar 2015

Zu einem Spitzengespräch trafen sich die Vorstandsmitglieder Josef Schumacher, Dirk Straub und Gerd Barth mit Staatssekretär Roland Krämer, Bürgermeister Andreas Veit, Landrat Udo Recktenwald sowie Vertreter aus den Verwaltungen, des Gemeinderates Nohfelden und Ortsvorständen Sötern und Eisen am 29. Januar 2015 Nohfelder Rathaus.

mehr...

 

Amtsblatt Nohfelden – 13. Februar 2015

Die Sorgen der Bürger im Zusammenhang mit dem Betrieb einer Deponie für Bauschutt und mineralische Abfälle in der Gemeinde Nohfelden, Ortsteil Waldbach, waren Thema einer Gesprächsrunde, zu der der Nohfelder Bürgermeister Andreas Veit ins Rathaus eingeladen hatte.

mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 13. Februar 2015
Das Thema Deponie Waldbach beschäftigt weite die Parteien
(red)

Nohfelden. Als Reaktion auf die Berichterstattung über die Deponie Waldbach am Mittwoch meldeten sich sowohl die SPD als auch die CDU per Pressemitteilung.

mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 12. Februar 2015
BI Nonnweiler wählt gesamten Vorstand wieder   -  Bürgerinitiative befasst sich weiter mit der Tongrube Mariahütte und der Deponie Sötern / Waldbach
(red)

Nonnweiler. Während der Mitgliederversammlung der Bürgerinitiative Nonnweiler (BI Nonnweiler) wurde bei den turnusgemäß anstehenden Wahlen der gesamte Vorstand in seinem Amt bestätigt: Vorsitzender bleibt Gerd Barth, sein Stellvertreter und Pressesprecher ist Udo Kaiser.

mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 11. Februar 2015
Künftig Gewissheit, was hier lagert   -  Öffentlichkeit soll bei wichtigen Veränderungen der Deponie Waldbach informiert werden
(red/evy)

Sollte es in Zukunft wesentliche Veränderungen bei der Deponie Waldbach geben, wird die Öffentlichkeit bei den Genehmigungsverfahren berücksichtigt. Das hat Umwelt-Staatssekretär Roland Krämer zugesagt. Diese Zusage wertet die Nohfelder Bürgerinitiative als Erfolg.

mehr...

 

BILD Saarland – 10. Februar 2015
Asbest-Angst in Nohfelden (Rolf Stanger)


Die Angst vor krebserregenden Abfällen auf der Bauschuttdeponie Waldbach bleibt. Die “Bürgerinitiative für eine lebenswerte Gemeinde Nohfelden” fordert den sofortigen  Annahmestopp für Asbest.
mehr...

 

Nahe Zeitung – 03. Januar 2015
Annahmestopp für Asbest bleibt Hauptziel - Mitgliederversammlung Schumacher bleibt BI-Chef


Nohfelden. Die Mitglieder der Bürgerinitiative (BI) Nohfelden wählten im Rahmen einer Mitglieder- versammlung einen neuen Vorstand. Josef Schumacher wurde in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt.

mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 19. Dezember 2014
BI Nohfelden bestätigt ihren Vorstand im Amt (red)


Nohfelden. Während der Mitgliederversammlung der Bürgerinitiative Nohfelden (BI Nohfelden) standen Vorstandswahlen an. … Nach Auskunft der BI hat deren Vorstand im Zusammenhang mit den Fehlern im Genehmigungsverfahren … Klage beim Verwaltungsgericht des Saarlandes in Saarlouis erhoben.

mehr...

 

Amtsblatt Nohfelden – 19. Dezember 2014
Mitgliederversammlung 2014 – Neuwahlen des Vorstandes


… Verhindert wurde bisher, dass der Abfallkatalog erweitert wurde, die vom Betreiber der Anlage aufgestellte Liste zur Änderung des Abfallschlüsselkatalogs wurde nach Intervention der BI nicht weiter verfolgt. Das durch den Betreiber zerstörte Naturschutzgebiet am Standort Sötern-Waldbach wurde zwischenzeitlich von ihm renaturiert und somit der Betreib der dortigen Eisenbahnentladerampe verhindert. Dadurch wurde die Gefahr der zusätzlichen Belastung der Bevölkerung durch Massentransporte auf dem Schienenweg gebannt.
mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 19. Februar 2014
Kommt jetzt eine neue Zufahrt zur Deponie Waldbach? (him)


Nohfelden. Ganz beiläufig fiel der Satz unter der Rubrik „Anfragen und Mitteilungen“ in der jüngsten Gemeinderatssitzung in Nohfelden. Aber für die Bewohner der Waldbach in Sötern könnte dieser Satz eine große Bedeutung haben.

mehr...

 

Amtsblatt Nohfelden – 19. Dezember 2013

Wichtiges Etappenziel erreicht: Der Deponiebetreiber begann in dieser Woche nach Aussage der Genehmigungsbehörde (LUA) mit dem Rückbau und der Renaturierung der bereits befestigten Fläche der geplanten Bahnentladerampe.
mehr...

 

Amtsblatt Nohfelden – 19. Dezember 2013

Bekanntmachung: Einleitung des Verfahrens mit Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden zur 1. Änderung und Erweiterung des Bebauungsplanes „Gewerbegebiet Ehemaliges Feldspatwerk“ Flur 2, Gemarkung Türkismühle

mehr...

 

Amtsblatt Nohfelden – 22. November 2013

Info über bevorstehende Mitgliederversammlung (29.11.2013) und Antrag auf Überprüfung des Schüttvolumens

mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 12. November 2013
Nohfelder Rat sieht Chancen im Nationalpark / Kommunalpolitiker stimmen dem Landeskonzept zu (Melanie Mai)


Mit der Gemeinde Nohfelden hat sich nun auch der größte Kritiker auf saarländischer Seite für einen grenzüberschreitenden Nationalpark ausgesprochen.

mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 9./10. November 2013
Gemeinderat Nohfelden gibt grünes Licht für Nationalpark (him)


Der Nohfelder Gemeinderat hat grünes Licht für den Nationalpark Hochwald-Idarwald gegeben.

mehr...

 

Saarbrücker Zeitung - 25. Oktober 2013
„Sonderabfalldeponie durch die Hintertür“  - Bericht über Informationsveranstaltung 17.10.2013 – Pressemeldung BI/red/Evelyn Schneider

150 Teilnehmer waren bei der Versammlung der Bürgerinitiative für eine lebenswerte Gemeinde Nohfelden (BI Nohfelden) im Gemeindezentrum Eisen.

mehr...

 

Amtsblatt Nohfelden – 25. Oktober 2013

Information der Bürgerinnen und Bürger über Ziele und Aktivitäten der BI Nohfelden vermittelt während der Informationsveranstaltung 17. 10. 2013.

mehr...

 

Saarbrücker Zeitung - 16. Oktober 2013

Veranstaltungshinweis auf Infoveranstaltung BI 17.10.2013, 19.00 Uhr, Gemeindezentrum Eisen.

mehr...

 

Amtsblatt Nohfelden – 11. Oktober 2013

Einladung zur Informationsveranstaltung am 17.10.2013, 19.00 Uhr, Gemeindezentrum Eisen.

mehr...

 

Amtsblatt Nohfelden – 04. Oktober 2013

BI Nohfelden – Veranstaltungshinweis – Kein „Giftmüll“ am Bostalsee – JA zum nachhaltigen Tourismus

mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 17. September 2013
Nationalpark soll Region voranbringen / Saarland und Rheinland-Pfalz stellen Landeskonzepte vor (SZ-Redakteurin Ute Klockner/ukl)


Der für 2014 geplante Nationalpark soll das Nordsaarland sowie den Hunsrück voranbringen. In erster Linie ist es jedoch ein Naturschutz-Projekt, für das das Saarland pro Jahr 310.000 Euro investieren will.

mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 12. September 2013
BÜRGERINITIATIVE NOHFELDEN PROTESTIERT MIT BANNER GEGEN DEPONIE (Evelyn Schneider): 50 Mitglieder platzierten Transparent in Waldbach


„Kein Giftmüll am Bostalsee – Für einen nachhaltigen Tourismus“ ist auf dem Banner zu lesen. Damit möchte die Bürgerinitiative für eine lebenswerte Gemeine Nohfelden (BI Nohfelden) gegen die Ablagerung gefährlicher Stoffe in Bauschuttdeponien der Gemeinde Nohfelden kämpfen.
mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 09. September 2013
HOCHWALDBAHN: STRECKE IN WANDERWEG UMWANDELN (Leserbrief Josef Schumacher,   Sötern) zum Artikel „Es fährt kein Zug mehr nach Türkismühle“. SZ vom 30. Juli.

… Sollte die Strecke tatsächlich einmal für den Zugverkehr zu unsicher geworden sein und keine Züge mehr fahren dürfen, bietet sie für die Orte an der Bahnlinie vorbei (und dahinter) sicherlich auch Chancen.  … Die Chance zu nutzen, mit einer in einen Rad- und Wanderweg umfunktionierten Bahnstrecke das Tourismusgebiet bostalsee an die weiteren Tourismusregionen der Gemeinde Nohfeden und Nonnweiler (ja sogar Hermeskeil/Mosel und Birkenfeld/Erbeskopf) anzuschließen, heißt, den Touristen am Bostalsee den vereinfachten Zugang zum Hochwald, Keltenring, Wandergebiet Nonnweiler – Stausee, Hunsrücksteig zu ermöglichen.
mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 14. August 2013
DEPONIE: AKTIVISTEN ZWEIFELN GENEHMIGUNGEN AN (evy): Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz hält Betrieb in Waldbach für rechtmäßig – Bürgerinitiative will keine giftigen Abfälle mehr.

Die „Bürgerinitiative für eine lebenswerte Gemeinde Nohfelden“ (BI Nohfelden) fordert einen Annahmestopp für gefährliche Stoffe in der Deponie Waldbach. Zugleich wirft die BI die Frage auf: Ist der Betrieb der Deponie rechtens?
mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 30. Juli 2013
ES FÄHRT KEIN ZUG MEHR NACH TÜRKISMÜHLE (Axel Munsteiner): für die Bahnstrecke von Hermeskeil ins Saarland fehlt der Betreiber

Der Hochwaldbahn droht das Aus. Hintergrund ist die Teil-Insolvenz des gleichnamigen Unternehmens und Gesellschafter der Strecke. Weil eine Brückensanierung noch nicht erfolgt ist, gilt auf der Strecke ein Fahrverbot.
mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 10. Februar 2013
Deponie Sötern - Waldbach Thema beim Straßenumzug Karneval

Politischer Umzug in Sötern: Der KKV Eisen protestiert mit seinem Wagen „Bienensterben“ gegen die Deponie Waldbach … (Autor Red. nicht bekannt)
mehr...

 

Amtsblatt Nohfelden – 01. Februar 2013

(BI) 2. INFORMATION DER BI NOHFELDEN – zum Thema Bauschuttdeponie, Bauschutt- und Altholz- recycling in der Gemeinde Nohfelden:
mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 28. Januar 2013
UMWELTMINISTERIUM HAT DEPONIE WALDBACH IM BLICK (Evelyn Schneider): Magnus Jung: „Sensibilität für dieses Thema ist geweckt“

Die Deponie Waldbach ist auch Thema im Umweltministerium. Wie Magnus Jung, Umweltpolitischer Sprecher der SPD Fraktion im Landtag, mitteilte, möchte die betreibende Firma nur noch vier statt 23 Stoffe einlagern, die offiziell gefährlich heißen. Auch ein Verdienst der Bürgerinitiative.
mehr...

 

Amtsblatt Nohfelden – 51/52/2012

BEKANNTMACHUNG – Aufstellung des Bebauungsplanes „Gewerbegebiet ehemaliges Feldspatwerk“ in Flur 2 der Gemarkung Türkismühle.
mehr...

 

Amtsblatt Nohfelden – 21. Dezember 2012

(BI) BÜRGERINITIATIVE FÜR EINE LEBENSWERTE GEMEINDE NOHFELDEN – INFORMATION DER BÜRGERINNEN UND BÜRGER ZUM THEMA: Genehmigung des Abfallschlüsselkatalogs der Deponie Nohfelden-Sötern, Waldbach.
mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 18. Dezember 2012
GEMEINDERAT FORDERT MEHR KONTROLLE ÜBER DEPONIE (Evelyn Schneider): Firma Gihl rudert zurück: Weniger Abfallarten beantragt

Stimmt der Gemeinderat der von der Firma Gihl beantragten Abfallerweiterung auf der Deponie  Waldbach zu oder nicht?  Diese Frage sollte in der jüngsten Gemeinderatssitzung entschieden werden. Doch kurz vorher hat die Firma ihren Antrag verändert.
mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 15./16. Dezember 2012
GEMEINDERAT NOHFELDEN DISKUTIERT ÜBER DEPONIE WALDBACH (evy):

… Laut Tagesordnung sollte der Antrag der betreibenden Firma Gihl, die ihren Abfallschlüsselkatalog von 41 genehmigten Abfallarten auf 70 erweitern möchte (wir berichteten), beraten werden. Doch dieser Antrag hatte zu Beginn der Sitzung keine Bedeutung mehr. … Fraktionsübergreifend waren sich die Räte einig, dass die Grenze des Zumutbaren für die Anwohner in der Nähe der Deponie Waldbach erreicht sei. Den Rückhalt der Räte bewertete der Vorsitzende der Bürgerinitiative, Josef Schumacher, als einen ersten Erfolg.
mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 13. Dezember 2012
NOHFELDER RÄTE TAGEN HEUTE IM RATSSAAL (evy):

… wird nicht über die gewünschte Abfallschlüsselerweiterung der Firma Gihl für die Deponie Waldbach gesprochen. …
mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 13. Dezember 2012
BÜRGERINITIATIVE NONNWEILER UNTER FÜHRUNG VON GERD BARTH (red): Gerd Barth ist neuer Vorsitzender der Bürgerinitiative (BI) für eine lebenswerte Gemeinde Nonnweiler.

… In engen Kontakt getreten ist die BI Nonnweiler bereits mit der neu gegründeten Bürgerinitiative für eine lebenswerte Gemeinde Nohfelden.
mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 01./02. Dezember 2012
FELDSPATWERK SOLL DISCOUNTER WEICHEN (evy):

Die Aufstellung eines Bebauungsplanes für das Türkismühler Gewerbegebiet „Ehemaliges Feldspatwerk“ war Thema in der jüngsten Sitzung des Nohfeldener Gemeinderates.
mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 28. November2012

Leserbrief zu „Bürger kämpfen gegen giftige Abfälle“ (Ausgabe 21. November),                                      von Alexander Ruppenthal (Sötern).
mehr...

 

Amtsblatt Nohfelden – 23. November 2012
Sitzungen der Ortsräte Eisen und Sötern

TOP: Beratung und Beschlussfassung über den Antrag der Fa. G. & H. Gihl, Eppelborn, auf Erweiterung des Abfallschlüsseslkatalogs der Deponie Nohfelden-Sötern, Waldbach, zwecks Abgabe einer gemeindlichen Stellungnahme im Rahmen des Genehmigungsverfahrens.
mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 23. November 2012
NATIONALPARK BIETET MEHR ALS NATURSCHUTZ (Gabi Vogt): Auf dem Umweltcampus sprachen Höfken und Rehlinger über Potenzial für Wirtschaft und Region.

Das Nationalparkforum auf dem Umweltcampus gab Anlass zu Diskussionen. Einig waren sich die Referenten darüber, dass der Nationalpark Potenzial für Wirtschaft und Region birgt.
mehr...

 

Amtsblatt Nohfelden – 23. November 2012

BÜRGERINITIATIVE FÜR EINE LEBENSWERTE GEMEINDE NOHFELDEN (BI): Am vergangenen Freitag informierte die neugegründete „Bürgerinitiative für eine lebenswerte Gemeinde Nohfelden“ im Gemeindezentrum Eisen ausführlich über das Vorhaben des Betreibers der Bauschuttdeponie Waldbach in Sötern, gefährliche und staubförmige Abfälle, z. B. asbesthaltige Abfälle aus der Elektrolyse, Abfälle aus Astbestverarbeitung, asbesthaltige Bremsbeläge sowie Dämmmaterial, das Asbest enthält, zukünftig dort einzulagern.
mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 22. November 2012

VON UNTERGEGANGENEN INDUSTRIEN (Gerhard Tröster): Beim Nohfelder Geschichtsabend wurde das neue Buch von Helmut Weiler vorgestellt.
mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 21. November 2012
BÜRGER KÄMPFEN GEGEN GIFTIGE ABFÄLLE (Evelyn Schneider): Neue Initiative in Nohfelden möchte Erweiterung der Deponie Waldbach verhindern.

90 Mitglieder zählt sie schon, die neugegründete „Bürgerinitiative für eine lebenswerte Gemeinde Nohfelden“.
Die Initiative will die Abfallerweiterung in der Deponie Waldbach verhindern. Der Gemeinderat Nohfelden wird sich wohl in seiner Sitzung im Dezember erneut mit diesem Thema beschäftigen.
 mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 16. November 2012

Nohfelden/Sötern: BÜRGERINITIATIVE WILL SICH HEUTE GRÜNDEN (red): In Nohfelden soll an diesem Freitag, dem 16. November, die Bürgerinitiative für eine lebenswerte Gemeinde Nohfelden gegründet werden.
mehr...

 

Amtsblatt Nohfelden – 16. November 2012

GRÜNDUNG EINER BÜRGERINITIATIVE (BI) – Bürgerinitiative lädt zu Infoveranstaltung am gleichen Tage ein
mehr...

 

Amtsblatt Nohfelden – 16. November 2012

Beratung und Beschlussfassung über die Aufstellung des Bebauungsplanes “Gewerbegebiet Ehemaliges Feldspatwerk” auf einer Teilfläche der Parz.-Nr. 80/6 in Flur 2 der Gemarkung Türkismühle.
mehr...

 

Wochenspiegel – 14. November 2012

Für eine lebenswerte Heimat – Bürgerinitiative wird in Nohfelden gegründet
Eisen. Die „Bürgerinitiative für eine lebenswerte Gemeinde Nohfelden“ lädt alle Bürger am Freitag, 16. November, um 19 Uhr ins Gemeindezentrum Eisen zur Informations- und Gründungsversammlung des Vereins  „Bürgerinitiative für eine lebenswerte Gemeinde Nohfelden“ ein.
mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 10. November 2012
ABFALL IN DER WARTESCHLEIFE (Evelyn Schneider): Firma Gihl will neue Abfälle in Söterner Deponie lagern – Gemeinderat vertagt Entscheidung

Die Firma Gihl möchte künftig mehr Abfallsorten auf der Deponie Waldbach lagern. Doch dazu braucht sie die Zustimmung des Gemeinderates Nohfelden. Der benötigt Bedenkzeit. Gefährliche Stoffe und die Verkehrsbelastung für die Anwohner sind Diskussionspunkte.
mehr...

 

Amtsblatt Nonnweiler – 09. November 2012

ANFRAGE IN GEMEINDERATSSITZUNG - 09.11.2012 zur Deponie Waldbach.
mehr...

 

Saarbrücker Zeitung – 27./28. Oktober 2012
ANGST VOR DEM, WAS ZUKÜNFTIG ZUR DEPONIE ANROLLT (Evelyn Schneider): Anwohner der Siedlung Waldbach wollen keine gefährlichen Stoffe – Firma Gihl will die Abfallsorten erweitern

In der nächsten Sitzung am 22. November wird im Nohfelder Gemeinderat erneut die Deponie Waldbach Thema sein. Die Firma Gihl, die die Anlage betreibt, möchte zukünftig mehr Abfallsorten lagern. Anwohner sprechen über ihre Ängste vor gefährlichen Stoffen und die Belastung durch den Lkw-Verkehr.
mehr...

 

Amtsblatt Nohfelden – 05. Oktober 2012

Öffentliche Bekanntmachung – Termin Sitzung Gemeinderat am 11.10.2012:
Beratung und Beschlussfassung über einen Antrag der Fa. G. & H. Gihl, Eppelborn, auf Erweiterung des Abfallschlüsselkatalogs der Deponie Nohfelden-Sötern, Waldbach, zwecks Abgabe einer Stellungnahme im Rahmen des Genehmigungsverfahrens.
mehr...

 

Home   Ziele   Aktuelles   Chronologie   Presse   Verein   Infobereich   Kontakt   Impressum